H.10 – DYNAMISCHE UND STATISCHE PRÜFSTÄNDE

Die dynamischen Prüfstände der Serie H.10 sind für Kräfte bis 10MN ausgelegt und nutzen eine Plattform aus T-Nutenplatten oder tragenden Strukturen. Sie sind für die Durchführung von Ermüdungstests bei niedrigen und hohen Zyklen von Teilen oder ganzen Produkten ausgelegt. Diese Maschinenreihe zeichnet sich durch eine hohe Rahmensteifigkeit und mechanische Beständigkeit aus. Die Reichweite einer bestimmten Maschine hängt vom dynamischen Hub, der Prüfkraft, der Frequenz und der Probengröße ab. Aus diesen Parametern wird ein spezifischer Prüfaufbau abgeleitet, der aus einem Prüfrahmen – T-Nutenplatte, einem kombinierten Servo-Hydraulikzylinder und einem Hydraulikaggregat besteht.

MEZERA

Allgemeine Hauptmerkmale der H.10-Serie

MEZERA

Festigkeit Genauigkeit
  • Robustes horizontales oder vertikales Design mit integrierten Hydraulikzylindern oder elektrischen Stellantrieben.
  • Die Baugruppen bestehen aus T-Nutenplatten unterschiedlicher Abmessungen und für unterschiedliche Belastungen oder direkt in die Betonböden der Versuchshallen eingebauten T-Nutenprofilen.
  • 3D-Simulation ist bei der Entwicklung dieser Produkte selbstverständlich.
  • Jeder servohydraulische Prüfstand der H.10-Reihe beinhaltet kompakte Hydraulikaggregate der HAD- oder HAS-Reihe, die mit einem max.Dauerdruck von 210, 280 oder 350 bar arbeiten.
  • Die Überwachung aller HA-Zustände erfolgt durch die HALT 18-Einheit mit SPS Simatic LCD.
  • Die HA-Auslegung erfolgt immer nach Kundenwunsch und ist abhängig von F max und der Anzahl der Prüfachsen.
  • Die Kraftsensoren an jedem Aktuator arbeiten in der Genauigkeitsklasse nach EN ISO 7500-1, ASTM E4.
  • Die Steuerung der Maschine erfolgt über eine Mess- und Regelelektronik der EDCi-Serie mit einer Abtastfrequenz von 2,5 oder 10 kHz. Analogsignal-Auflösungstakt ± 250.000 Teilungen.
  • Die Maschine kann über einen Touch-LCD-Monitor und eine RMCi-Steuerung gesteuert und eingestellt werden.
  • Die vollständige Auswertung und Steuerung der axialen oder kombinierten Torsionsprüfung erfolgt durch die Materialprüfsoftware Test & Motion + – DYNPACK.
  • Umfangreiches Zubehör – Prüfstifte, Vorrichtungen usw.

MEZERA

VIDEOS zu Prüfmaschinen der LabTest H.10-Serie

HA-Initialisierung inkl. Kolbenvorschub 1000kN

Initialisierung der Hydraulikaggregat HAD mit Diagnostik HALT 18 und Einstellung der Kolbenstange mit der Fernbedienung RMCi 6

Mechanische Bewegung der Traverse an der 1000kN-Maschine

Bewegung der Traverse durch eine mechanische Winde, einschließlich Verriegelung mittels Stifte für die H.10 – 1000kN-Testreihe.

Dynamische Prüfung von Autoscharnieren

Ermüdungsversuch des Scharniers nach ISO 12106 – Prüfung von einachsig belasteten Proben durch kontrollierte Verformung bei konstanten Amplituden.

Horizontale Verstellung der Traverse an der Maschine

Horizontale Bewegung der Traverse durch eine mechanische Winde, einschließlich Verriegelung mittels Stifte für die Testreihen H.10 – 100kN.

MEZERA

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Wenden Sie sich gerne an unsere Produktexperten.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

MEZERA

Wir bieten technische Lösungen an – Wir sind Profis

Individuelle Herangehensweise an das Design der Vorrichtungen und der Maschine selbst…

Maschinenbereitstellung

    MEZERA

Die Prüfsysteme der LabTest H.10-Serie bieten eine vollständige Palette von statischen und dynamischen Materialbelastungsversuchen, Hochzyklusermüdung, Materialrisswachstum und Umweltsimulation für eine Vielzahl von Materialien und Branchen. Dies sind vor allem die Luft- und Raumfahrt-, Automobil-, Bau- und Eisenbahnindustrie.

  • Bauindustrie – Inspektion von Beton- und Holzteilen und Konstruktionselementen.
  • Automobilindustrie – mehrachsige Belastung von Karosserien, Elementen, Stoßdämpfern etc. unter extremen Bedingungen.
  • Eisenbahnen – Prüfung der mechanischen Eigenschaften und Wertminderung von Gleisen.
  • Luft- und Raumfahrtindustrie – Prüfung von Flügelteilen, Fahrwerken unter extremen Bedingungen usw.

Die dynamischen und statischen hydraulischen Prüfstände der H.10-Serie sind ideal für die Prüfung folgender Teile:

Prüfung von Bauelementen nach Normen: EN 124-1, ČSN EN 12390-3: 2009, EN 12390-4: 2001 usw.
Prüfung von Automobilkomponenten, Proben und Teilen gemäß Standards: ASTM E466, ASTM E399, ASTM E606, ASTM E647, ISO12106, DIN 50100, etc.
Prüfung von Bauelementen, Proben und Bauteilen nach Normen: EN 408, EN 26891, ASTM E466, ASTM E399, etc.
Prüfung von Bauteilen nach Normen: EN ISO 594, EN ISO 12512, EN ISO 21581, EN 26891, EN 408, ASTM E466, ASTM E399

Geben Sie uns eine Zeichnung des zu prüfenden Teils und wir konstruieren alles für Sie.

Jede Komponente, die auf den dynamischen und statischen hydraulischen Prüfständen der Serie H.10 getestet wird, muss über Prüfvorrichtungen verfügen, die zu 100 % Folgendes aufweisen:

  • Hohe Genauigkeit
  • Rundlauf
  • Härte
  • Zähigkeit
  • Mechanischer Widerstand

Alle Vorrichtungen werden in einem 3D-CAD-INVERTOR mit detaillierter Diagnostik im FEM-Verfahren konstruiert, gefertigt und anschließend in unserem Prüflabor anspruchsvollen Tests unterzogen. Wir garantieren das Ergebnis, wir sind Profis.

Test & Motion + – DYNPACK – intelligente, intuitive und leistungsstarke Software, mit der Sie die Produktivität und Prüfqualität in Ihren Prüfräumen und Prüflaboren steigern können. Sie können Ihre Prüfungen rationalisieren, verfeinern und beschleunigen und Ihre Versuchsumgebung anpassen, um es Bedienern zu erleichtern, die mechanischen Eigenschaften von Materialien in einem dynamischen einachsigen oder mehrachsigen Prüfmodus mit Unterstützung für EN, ISO, DIN, ASTM und GOST-Standards zu messen.

Sagen Sie, was Sie prüfen wollen und was Sie von der Software erwarten, und wir passen das für Sie an.

MEZERA

MODULARE LÖSUNG VON PRÜFSTÄNDE H.10

Kundenspezifische Lösungen – Einzigartigkeit bis ins Detail, denn das Detail zählt…

Software Test&Motion+ – DYNPACK

Intuitive Software für dynamische Langzeittests, die Sie begeistern werden…

Test & Motion + – DYNPACK – intelligente, intuitive und leistungsstarke Software, mit der Sie die Produktivität und Prüfqualität in Ihren Prüfräumen und Prüflabors steigern können. Sie können Ihre Tests rationalisieren, verfeinern und beschleunigen und Ihre Testumgebung anpassen, um es Bedienern zu erleichtern, die mechanischen Eigenschaften von Materialien in einem dynamischen einachsigen oder mehrachsigen Testmodus mit Unterstützung für EN, ISO, DIN, ASTM und GOST-Standards messen.

Grundfunktionen der Test & Motion + – DYNPACK-Software

  • Unbegrenzte Anzahl von Prüfmethoden, modulares System von Bibliotheken für standardisierte Versuche, einfache Orientierung in vorgewählten Definitionen usw.
  • Auswertung optionaler Parameter: Maximalkraft, Festigkeit, Dehnung, Spannung, 5 verschiedene Referenzpunkte je nach zugelassenem Testmodul, etc..
  • Echtzeit-Grafik, Möglichkeit der individuellen Bearbeitung nach dem Versuch, Massengrafiken, Zoom, Serienprüfung, Online-Darstellung von bis zu 6 Grafiken mit beliebigen Größen in x-, y-Achse
  • Übernahme von Probenabmessungen von Peripheriegeräten – Schieber, Mikrometer, automatische Messung
  • Datenerfassung von analogen und digitalen externen Messgeräten – Extensometer, Messsonden etc.
  • Einstellung der Klemmlänge der Backen und des Extensometers für jedes Verfahren separat
  • Vorschubsteuerung in Abhängigkeit von Dehnung, Kraft, Spannung, Dehnung etc.
  • Softwaresteuerung von hydraulischen und pneumatischen Backen, Temperatureinstellung und -erfassung, automatischer Extensometer, Probenmarkierung usw.
  • Automatische oder benutzerdefinierte Einstellung der Testergebnisse und Speicherung der Ergebnisse gemäß dem ausgewählten Baum, Datenbank mit der Möglichkeit, Daten nach ASCII, EXCEL, WORD, Eclipse, Diadem, Q-DAS zu exportieren,
  • Statistische Auswertung von Daten und Grafiken, umfangreiche Auswahl an statistischen Methoden
    12 Sprachversionen (Cs, En, De, Fr, Pl, It, Es, Ru, Nl, Tr, Zh, Pt)
  • Benutzerrechte einstellen, Bedieneranmeldung
  • Dynamische Module – Biaxialtest, Dateibefehle, Langzeitspeicherung aller Daten etc.